Charles Aceval (Weil im Schönbuch/Algerien)

Es war einmal... (ab 8 Jahren)

Folgen Sie der Märchenkarawane und reisen Sie mit in die Zauberwelt der Nomaden. Dort treffen Wüste und Steppe aufeinander, die Wege der Nomaden und der Sesshaften kreuzen sich noch immer und der ewige Wüstenwind trägt die Stimme des Erzählers weiter.

Naceur Charles Aceval, geboren in den fünfziger Jahren in Südwestalgerien, verbrachte seine frühe Kindheit im Nomadenstamm seiner Mutter und Großmutter, wo er die Geschichten der Nomaden hörte und bis heute mit sich trägt. Er erzählt überwiegend Nomadenmärchen seiner Kindheit, Weisheitsgeschichten und Rätsel.

5.1., 20 Uhr, Tafelhalle, Langer Abend 1
7.1., 16 Uhr, Krakauer Haus

8.1., 11 Uhr, Kulturwerkstatt auf AEG, Sprachklang

>

<

zur Übersicht